Scott Kelby's Worldwide Photowalk 2016: Amsterdam (Niederlande)

Nach Brüssel in 2013, Luxemburg in 2014 und Lüttich in 2015 habe ich selbstverständlich auch 2016 wieder an Scott Kelby's World Wide Photowalk teilgenommen, der am 01.10.2016 in unzähligen Städten rund um die Welt stattfand. Diesmal fuhr ich zu diesem Zweck nach Amsterdam, denn dort fanden gleich zwei verschiedene Photowalks statt: einer im Stadtteil "De Pijp" am Vormittag und einer am frühen Nachmittag im Zentrum ("Centraal").

Wie jedes Jahr war es auch 2016 ein Spaß, sich mit wildfremden Menschen "irgendwo" zu treffen, um ein paar Stunden lang Fotos zu machen und über das gemeinasame Hobby ins Gespräch zu kommen. Besonders gefreut hat mich, dass der zweite Photowalk von Frank Doorhof geleitet wurde: von ihm habe ich bei KelbyOne schon jede Menge gelernt, und ihn mal persönlich zu treffen - das hatte was!

De Pijp

Am südlichen Rand der Amsterdamer Innenstadt - und schon einigermaßen weit weg von den Touristenströmen - befindet sich das Stadtviertel De Pijp. Es ist ein junger Stadtteil mit vielen Studenten und multikulturellen Bewohnern.

Amsterdam Centraal

Der zweite Photowalk in Amsterdam begann am Bahnhof (Amsterdam Centraal) und führte durch das klassische Touristengebiet. Skurille Menschen und lohnenswerte Fotomotive braucht man dort nicht lange suchen: die gibt es buchstäblich an jeder Ecke dutzendfach!

Disclaimer

Alle Bilder auf meinem Webauftritt sind von mir selber angefertigt und urheberrechtlich geschützt. Gerne bin ich bereit, der Verwendung meiner Bilder in Ihren Projekten zuzustimmen, doch darüber sollten wir uns im Einzelfall zuvor jeweils austauschen. Sofern Sie Interesse an der Verwendung meiner Bilder haben, können Sie gerne Kontakt zu mir aufnehmen. Die Daten hierzu sowie ein bequemes Formular finden Sie auf meiner Kontaktseite.

Kontaktinformationen

Dr. Norbert Heidenbluth
Monheimer Straße 8
D-40789 Monheim am Rhein

Email: info@norbert-heidenbluth.de

Credits

Für meine XXL-Galerien mache ich Verwendung vom Lens-Template von HTML5UP, das unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht ist.